Direkt vor der Haustür

Lough Hyne, Baltimore und noch ein paar kleine Fischerdörfer 

An unserem letzten Tag hier im Südwesten Irlands nehmen wir uns nicht viel vor. Wir fahren zum Lough Hyne, einem Salzwasser-Binnensee, mit einem ganz engen Zugang zum Meer. Er hat nur einen Meter Höhenunterschied zwischen Ebbe und Flut. Hier sind viele Wassersportler aktiv und abgehärtete Einheimische gehen schwimmen…brrrr  Weiterlesen „Direkt vor der Haustür“

Der Prognose zum Trotz 

Ring of Beara – der kleine Bruder des Ring of Kerry

Für heute ist schönes Wetter angesagt und das brauchen wir auch für den Ring of Beara, Wollen wir doch die wunderbaren Ausblicke genießen. Leider wachen wir – wie üblich – im Grau auf. Da wir nicht ewig hier sind, und einen der „Ringe“ gern fahren würden, halten wir am Programm fest. Wir fahren also wieder nach Glengarriff,  dem Startpunkt des Ring of Beara. Weiterlesen „Der Prognose zum Trotz „