Unspektakulär hat auch seinen Reiz

Von Bad Hindelang (825 m) auf das Imberger Horn (1.655 m)

Schon morgens lässt die schwüle Luft auf Gewitter schließen, die uns irgendwann im Tagesverlauf erreichen. Die Wetter-App bestätigt das Ganze. Daher schnappen wir uns am verhältnismäßig frühen Morgen beim Bäcker zwei Brezn und machen uns auf den Weg. Wir wollen nicht soviel Zeit für die Anfahrt investieren und wählen daher Bad Hindelang aus und wollen von dort auf das Imberger Horn. Wir erwischen einen kostenlosen Parkplätze. Es kann in Hindelang ein teures Vergnügen werden, wenn man an der falschen Stelle parkt und übersieht, dass man zahlen muss.

Weiterlesen „Unspektakulär hat auch seinen Reiz“