Alles hat ein Ende

Melbourne

Hier hätten wir es noch länger ausgehalten. Das gilt für Australien, insbesondere jedoch für Melbourne. Wir haben die Hitze mit tw. 44 Grad gut überstanden und uns von einem gekühlten Geschäft ins nächste gehangelt. Das hat dazu geführt, dass wir von den Sehenswürdigkeiten nicht soviel mitbekommen haben. Wir sind mit der Circle Tram einmal um die Innenstadt gefahren, haben die Docklands gesehen und in dem altertümlichen Gefährt mehr geschwitzt als in der Wüste. Unseren letzten Abend in Australien haben wir abwechselnd am Strand und auf der “Fressmeile“ verbracht. Da gibt es u. a. Bäckereien, die europäischen Kuchen verkaufen.
image

Wer auch immer bei der Hitze diese Sachen isst. Es ist witzig zu sehen, wofür Europa so alles herhalten muss.

Jetzt heisst es Abschied nehmen, von diesem wunderbaren Land. Wenn nur der lange Flug nicht wäre….
image

3 Kommentare zu „Alles hat ein Ende“

  1. Hallo Abenteurer,

    nochmal tolle Bilder vorallen der Sonnenuntergang.
    Konnte die letzten Tage leider nicht folgen und habe alles in einem Schwung gelesen.
    Zieht Euch warn an, damit ihr Euch auf dem Flughafen nicht gleich erkältet.
    Guten Flug und kommt gut wieder nach Hause.

    Bis Bald.
    André.

    Liken

  2. Liebe Judith, lieber Christoph,

    zunächst wünsche ich Euch eine gute und sichere Heimreise und dass ihr Euch wieder in der Heimat einleben könnt. Mit jedem Blogeintrag wurde ich neidischer, denn ihr habt wirklich sehr viele erlebt und könnt vermutlich auch in Zukunft noch davon profitieren.

    Ich bin schon gespannt, wohin Eure nächste Reise gehen wird…. 🙂

    Alles Gute für das neue Jahr, das hoffentlich genauso spannend weitergeht, wie es angefangen hat!!
    Liebe Grüße
    Melanie

    Liken

    1. Liebe Melanie,
      herzlichen Dank für Deine guten Wünsche. Ja, es war ein wunderbarer Urlaub, mit vielen Erlebnissen, tollen Menschen in einem wirklich reizvollem Land. Nur Afrika geht uns näher, weil es irgendwie die Seele mehr berührt…
      Wo steckst Du und kann man Dich wieder virtuell begleiten? Den letzten Eintrag von Dir gab es für uns ersichtlich am 18.12.
      Wir hoffen, es geht Dir gut und wir wünschen Dir für dieses Jahr alles Gute, viele Erlebnisse und gute Begegnungen.
      Judith und Christoph

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.